06.05.2024, 15:00 Familien in Österreich - Partnerschaft, Kinderwunsch und ökonomische Situation in herausfordernden Zeiten

Die Entstehung von Partnerschaften, deren Stabilität, die Fertilität, die Migration und letztlich die Mortalität bestimmen die Zusammensetzung und die Dynamik von Gesellschaften. Anhand des Generations and Gender Programme (GGP) werden prägende Elemente erhoben und können – international vergleichend – dargestellt werden. Damit wurde ein Instrument geschaffen, das die wesentlichen empirischen Zusammenhänge der Bevölkerungsentwicklung – individuell wie gesamtgesellschaftlich – aufzeigt. 

Vortragende:

Norbert NEUWIRTH  (ÖIF):  GGP.at: Das internationale Erhebungsprogramm zur Erfassung von Familiendynamik und Fertilität und seine Umsetzung in Österreich
In Zeiten erkennbarer Reduktion der Fertilität in Europa stellt sich die Frage nach deren Gründen. Genau dafür wurde das Generations and Gender Programme (GGP) entwickelt. Im ersten Impuls werden alle Elemente des GGP dargestellt und auch Ergebnisse des österreichischen Sondermoduls präsentiert.

Eva-Maria SCHMIDT  (ÖIF):  Kein erfülltes Leben ohne Kinder? Aktuelle Befunde für Österreich
Der Impuls stellt einerseits aktuelle Analysen zu Partnerschaft und Kinderwunsch auf Basis der GGP-Erhebung dar, und ergänzt diese andererseits mit qualitativen Befunden zu sozialen Normen rund um den Kinderwunsch, die bei biografischen Fertilitätsentscheidungen von Frauen und Männern relevant werden.

Lorenz WURM  (ÖIF): Familien als Leistungsträger
Die Familien leisten unbezahlte wie bezahlte Arbeit zur Schaffung und Beibehaltung des gesellschaftlichen Wohlstands. In diesem Impuls werden Ergebnisse zur Erwerbspartizipation und des Erwerbsausmaßes im familiären Zusammenhang sowie der daraus resultierenden Work-Life-Balance präsentiert.

Familie 3.0 - Hybridveranstaltung
Ort: Universität Wien, Juridicum 
(Dachgeschoß)
Schottenbastei 10–16; 1010  Wien

Anmeldung für die Online-Teilnahme unter familie3.0@oif.ac.at

 20.11.2024, 9:00 - 19:00 GGP-Austria Nutzer*innentreffen 2024

„Fertilitäts- und Familientrends: Einblicke basierend auf dem GGP-Österreich und aus Erhebungen in anderen Ländern [Fertility and family trends: Insights from GGP-Austria and beyond]“

Präsentation aktueller Ergebnisse basierend auf dem GGP.at. Der Workshop gliedert sich voraussichtlich in vier Themenbereiche. Zwei behandeln ausschließlich Studien zur Situation in Österreich, die anderen beiden eröffnen internationale Vergleiche. Der Workshop wird mit einer Diskussionsrunde zu den weiteren Entwicklungen des GGP-Austria abgeschlossen. 

Dieser User-Workshop dient dem Austausch und der Vernetzung 
von Wissenschaftler*innen des GGP-Konsortiums mit Kolleg*innen weiterer nationaler wie internationaler Forschungseinrichtungen sowie interessierter Studierender.

Ort: Österreichische Akademie der Wissenschaften;
      Dr. Ignaz Seipel-Platz 2, 1010 Vienna

Einreichung (Englisch) von laufenden oder abgeschlossenen Beiträgen basierend auf dem neuen Datensatz (Titel und Abstract mit max. 500 Wörtern) können bis zum 01.09.2024 an ggp-workshop2024@oeaw.ac.at gesendet werden.

Die Veranstaltung wird finanziert aus Mitteln von „GGP-5D project“. Sie wird auf Englisch abgehalten. 
Kontakt & Anmeldung: ggp-workshop2024@oeaw.ac.at